• Aktuelles
  • Schule, Beruf und Karriere
  • Auto, Motorrad & Verkehr
  • Bauen und Wohnen/Haus und Garten
  • Familie, Senioren, Kinder
  • Gesundheit und Wellness
  • Essen und Trinken
  • Handel und Wirtschaft
  • Reise, Freizeit und Hobby
  • Veranstaltungen/Einkaufsmöglichkeiten
Anzeige

 

 

 

Was will ich werden?

Wer im Sommer 2019 seine Schulzeit beendet, sollte spätestens jetzt die Weichen für seinen Berufseinstieg stellen. Denn im Februar oder März entscheiden viele Firmen über die Vergabe von Lehrstellen. Welche besonders beliebt sind, und welche zehn Berufe derzeit allerbeste Zukunftsaussichten
weiter...

 

 

 

IT ist Wachstumstreiber

Die Digitalisierung stellt in Deutschland alle Zeichen auf Wachstum. In der Bitkom-Branche werden Umsätze und Beschäftigung auch im Jahr 2019 weiter zulegen. Der Markt für IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik soll in diesem Jahr um 1,5 Prozent auf 168,5 Milliarden Euro ansteigen.
weiter...

 

 

 

Die Weichen neu stellen

Von der Lehre bis zur Rente beim selben Arbeitgeber – ein solches Berufsleben ist heute sehr selten geworden. Tatsächlich geht es für die meisten Beschäftigten heute nicht immer nur geradeaus. Der Arbeitsmarkt verändert seine Struktur rasend schnell, viele Menschen haben mit ihrer Ausbildung
weiter...

 

 

 

Maurer verdienen mit Abstand am meisten

Im Jahr 2018 sind die tariflichen Ausbildungsvergütungen im bundesweiten Durchschnitt um 3,7 Prozent gestiegen. Damit fiel der Vergütungsanstieg stärker aus als 2017. Bundesweit lagen die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2018 bei durchschnittlich 908 Euro brutto im Monat. In Westdeutschland
weiter...

 

 

 

Knigge für Azubis

Mit dem Beginn der Ausbildung ist der allererste Tag im Betrieb zwar ganz besonders aufregend. Doch auch die nächsten 100 Tage sind wichtig. Schließlich gilt es, sich möglichst schnell zu bewähren. Ein paar Tipps,wie man Punkte sammelt und was man besser vermeidet.Dass man als Auszubildender
weiter...

 

 

 

2000 Stellen – 2000 Chancen

Der Arbeitskreis Schulewirtschaft Roth-Schwabach unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule ins Berufsleben und fördert die Kooperation zwischen Schulen und Betrieben. In dem Netzwerk arbeiten zahlreiche Vertreter von Schulen, Unternehmen, der Agentur für Arbeit, der IHK, der
weiter...

 

 

 

74 Unternehmen suchen Nachwuchs

Die Lehrstellenbörse der Stadt Hilpoltstein hat sich zu einer festen Institution in Sachen Berufsorientierung und Berufswahl entwickelt. Am 16. März besteht von 9 bis 12 Uhr wieder die Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe in der Region zu informieren, mit Auszubildenden oder den Firmenchefs
weiter...

 

 

 

Praktikum zur Orientierung nutzen

Praktika im Lebenslauf erhöhen die Chance, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu erhalten– das wissen heute fast alle Schüler und Studenten. Denn inzwischen sind in den Lehrplänen der meisten Schulformen in fast allen Bundesländern Berufspraktika vorgesehen. Ähnlich verhält es sich bei
weiter...

 

 

 

Erst informieren, dann bewerben

Wer beim Bewerben gewisse Regeln beachtet, kann bei Unternehmen viele Pluspunkte sammeln. Sonja Striebel, Ausbildungsleiterin bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall, gibt Schulabgängern einige Tipps.- Erstens: Es ist sinnvoller, wenige, aber qualifizierte Bewerbungen zu verfassen, als sich mit
weiter...

 

 

 

Authentisch und selbstbewusst

Hurra, die Einladung zum Vorstellungsgespräch liegt auf dem Tisch. Also könnte es mit dem erhofften Ausbildungs oder Arbeitsplatz klappen.Doch Vorsicht – nicht zu früh freuen. Zuvor gilt es noch, mehrere Mitbewerber aus dem Feld zuschlagen. Das heißt,man selbst muss beim Vorstellungsgespräch
weiter...
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
Datenschutz