Anzeige

Sonderthemen Ingolstadt

Der Plan für den Kirchenneubau stammte vom Architekten Johann Baptist Schott aus München, erbaut wurde die Kirche nach der Grundsteinlegung am 24. April 1895 von Baumeister Magnus Wieser aus Kelheim. Die Saalkirche im neuromanischen Stil wurde erst kürzlich durch eine umfassende Innenrenovierung ins Festtagskleid gehüllt und begeht nun ihr 125-jähriges Weihejubiläum. Zur Pfarrei St. Georg gehören seit jeher der Ort Unterdolling mit der Filialkirche St. Stephan sowie seit dem Jahr 1880 Hagenstetten, Harlanden und Sankt Lorenzi – auch die Gläubigen dieser Orte trugen zur Bauzeit mit ihren Rentenbeiträgen zur Finanzierung der Pfarrkirche bei.
- Schmale und energieeffiziente Profile mit viel Glas: Woran man nicht mehr vorbeikommt, sind schlanke und zugleich energieeffiziente Rahmenquerschnitte bei einem großen Glasanteil. „Transparenz und Weite liegen absolut im Trend. Deshalb werden auch die Rahmen filigraner“, berichtet VFF-Geschäftsführer Frank Lange. „Immer mehr Kunden wünschen sich dabei einen großen Glasanteil, weshalb Fenster und Fenstertüren immer größer werden. Dank moderner Profil- und Beschlagtechnik ist das kein Problem. Wer schon einmal eine breite Terrassentür mit Soft-Close-Technik geöffnet hat, weiß, wie kinderleicht heute auch große Fenstermodelle zu bedienen sind.“ - Einbruchschutz, Schallschutz und Lüftung: Neben einem eleganten Design wollen Verbraucher nicht auf Funktionalität verzichten. „Seit einiger Zeit schonmerken wir steigende Ansprüche in Sachen Schall- und Einbruchschutz“, so Lange. „Gerade in urbanen Gegenden lohnt es sich, über zusätzlichen Schutz nachzudenken. Gleichzeitig sind Schallschutzfenster für das Schlafzimmer und das eigene Büro sehr sinnvoll. Im Erdgeschoss oder in leicht von außen zugänglichen Bereichen bieten einbruchsichere Fenster und Türen in der Klasse RC2 einen guten Schutz.“
Holz-Fertighäuser nehmen eine Vorreiterrolle beim nachhaltigen, ökologischen und energieeffizienten Bauen ein. Ein Hausbau in Deutschland unterliegt generell vielen Vorgaben. Dazu gehören auch ökologische und energetische Anforderungen. Eine Branche, die sich besonders mit den Themen Bauökologie und Klimaschutz beschäftigt, ist die Fertighausbranche. Sie verpflichtet sich laut Angaben des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) freiwillig zu einem umfassenden Nachhaltigkeitsverständnis und Qualitätssystem, das über die baurechtlichen Anforderungen hinausgeht.
Wer einen geliebten Menschen verliert, für den stellt sich alles auf den Kopf. Auch der Körper funktioniert in einer Trauerphase manchmal nicht mehr wie gewohnt. Etwa,wenn sich der Brustkorb gefühlt so zusammenschnürt, dass tiefe Atemzüge kaum möglich sind.
Oberdolling – Fachfirmen, freiwillige Helfer und die Kirchenverwaltung haben erfolgreich zusammengearbeitet: nach insgesamt acht Monaten ist die Innenraum-Sanierung der Oberdollinger Pfarrkirche St. Georg abgeschlossen. Bereits seit Weihnachten können dort wieder Gottesdienste gefeiert werden, die offizielle Abnahme erfolgte Anfang Februar. Jetzt strahlt die Pfarrkirche in neuem Glanz, und die Freude über die gelungene Sanierung des Schmuckstücks ist groß.