Genial regional: Pafländerinnen mit Co-Vorstand Markus Käser und Vorsitzende Barbara Weichselbaumer (3. v. Links) auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz. Foto: Herchenbach
Genial regional: Pafländerinnen mit Co-Vorstand Markus Käser und Vorsitzende Barbara Weichselbaumer (3. v. Links) auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz. Foto: Herchenbach

Am Samstag, den 3. Juli, wird PAFLand ein Jahr alt und lädt auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz zu einem Geburtstags-Nasch-markt ein: Produkte von rund 60 Erzeugern können gratis verkostet werden. Premiere auch für das erste Pfaffenhofener Bio-Bier, ein Müllerbräu-Helles. Als ganz besonderes Schmankerl wird ein Erlebniswochenende für vier Personen mit Übernachtung bei der Jetzendorfer „Eisbäuerin“ verlost – inklusive eines Workshops, auf dem man lernt, selbst Eis herzustellen. Infos und Teilnahmebedingungen gibt’s auf www.pfaffenhofenerland.de.

Pfaffenhofener Land

PAFLand funktioniert so: Man stöbert auf der Internetseite, wählt aus einem Sortiment von rund 1000 regionalen Produkten aus, die bäuerliche Erzeuger, Lebensmittel-Handwerker und kleine Manufakturen aus der Region anbieten. Der fertig zusammengestellte Einkauf kann dann samstags auf dem Pfaffenhofener Wochenmarkt, in Rohrbach, Schweitenkirchen und Jetzendorf abgeholt werden. Oder man lässt ihn sich bequem nach Hause liefern. ahh