Anzeige

Köschinger Frühlingsmarkt

11.04.2019 11:00 Uhr

Frühlingserwachen im Ortskern

Gewerbeverein lädt zum Frühlingsmarkt ein – Osterbrunnenfest der SPD-Frauen und buntes Programm der Köschinger Kinder
Zum Verweilen lädt der Köschinger Frühlingsmarkt am Sonntag ein
Zum Verweilen lädt der Köschinger Frühlingsmarkt am Sonntag ein
Kösching (swo) Am kommenden Sonntag lädt der Gewerbeverein Kösching wieder zu seinem Frühlingsmarkt in den Köschinger Ortskern ein. Hier für ist die komplette Obere und Untere Marktstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt und verwandelt sich wieder in eine Fußgängerzone. Die Ausfahrt der Anwohner vom Heinrichsgraben zum Ludwigsgraben bleibt offen.

Am Vormittag bauen die Fieranten ihre Stände auf. Es werden wieder viele nützliche Dinge für Haushalt und Arbeit angeboten, ebenso Dekoratives für Haus und Garten. Handwerker präsentieren ihre handgefertigten Unikate. Mit von der Partie ist außerdem ein Holzkünstler, der den Gästen zeigt, wie man mit mithilfe einer Motorsäge aus einem Stück Holz wahre Kunstwerke erschaffen kann.

Traditionell gestalten die Kinder das Programm rund um den Ostermarkt
Traditionell gestalten die Kinder das Programm rund um den Ostermarkt

Von 13 bis 17 Uhr haben die Köschinger Geschäfte geöffnet und laden zum Einkauf ein.
Um 14 Uhr beginnt am Marktplatz das von den SPD-Frauen im Rahmen des Frühlingsmarktes organisierte Osterbrunnenfest. Sie haben in den zurückliegenden Wochen wieder mit ihren Helferinnen und Helfern einen großen Osterbrunnen gebastelt, der – in Einzelteile zerlegt – in einem Zug zum Marktplatz getragen und dort zusammengebaut wird. Musikalisch wird dieses Ereignis vom Köschinger Spielmannszug umrahmt.

Die Kinder der Köschinger Kindergärten führen im Rahmen der Veranstaltung traditionell verschiedene Tänze auf – parallel dazu hüpft die „Köschinger Häsin“ wieder unter den Zuschauern umher und verteilt kleine Geschenke.

Edeka Kösching

Im Rahmen der „Frauenpower-Gewerbeschau“ stellen 18 Damen im Saal des Brauereigasthofs Amberger den Gästen ihre Produkte vor. Die Besucher von „Frauenpower“ können sich von 11 bis 17 Uhr über neue Trends in den Bereichen Schmuck, Kochen, Backen und Genießen, Reinigen und Pflegen, Kosmetik, Kleidung, Wohnaccessoires, kreatives Gestalten und Unterhaltung informieren. Natürlich wird es auch wieder besondere Aktionen geben: Neben Verkostungen warten auch tolle Angebote, Schnäppchen und Verlosungen sowie ein Glücksrad auf die Besucher.

Belohnt werden sie dafür von der Köschinger Häsin. Fotos: Berger
Belohnt werden sie dafür von der Köschinger Häsin. Fotos: Berger

Es spielen wieder die Schanzer Musikanten. Heidi Duffner demonstriert, wie man aufgeblasene Luftballons ruckzuck zu interessanten Figuren modellieren kann. Der Gewerbeverein hat kürzlich eine neue Hüpfburg angeschafft, die für die kleinen Besucher des Frühlingsmarktes erstmals aufgebaut wird. Für die Kinder steht außerdem die Ferraribahn bereit, und wer es ziemlich sportlich mag, kann sich beim Bungeejumping vergnügen. An einem Gurt festgezurrt, springen jeweils mehrere Turner auf einem Trampolin.
Die Köschinger Cafés, Restaurants und Bäckereien stellen im Freien für die Besucher ihre Biergartentische auf. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl im Westen Köschings an den Supermärkten zur Verfügung. Aber der Markt ist aus allen Himmelsrichtungen auch sehr gut über Radwege zu erreichen.
ASK - GmbH
Maler Zabka
KFZ-Lackierungen Krammel
Seite : 1 | 2 |
Datenschutz