Sonntag, 05. April 2020
Lade Login-Box.
 
Anzeige

Eröffnung Metzgerei Pauleser Kasing

06.11.2019 16:00 Uhr

Modernste Technik in historischem Ambiente

Neue Filiale ist bestens gerüstet für die Zukunft und bietet den Kunden ein Einkaufserlebnis der besonderen Art
Freuen sich auf ihre Kunden: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Metzgerei Pauleser in der Filiale in Kösching. Fotos: Lamprecht
Freuen sich auf ihre Kunden: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Metzgerei Pauleser in der Filiale in Kösching. Fotos: Lamprecht
Kösching (las) Einkaufen in der Metzgerei der Zukunft? In Kösching ist das schon jetzt möglich, denn in der neuen Filiale der Metzgerei Pauleser aus Kasing sorgen modernste Technik in historischem Ambiente für ein Einkaufserlebnis der besonderen Art.

pbb Architekten Ingenieure

Ein großer, heller Raum. Angenehme Beleuchtung. Große blank geputzte Theken hinter denen sich die Fleisch- und Wurstwaren präsentieren. Schon auf den ersten Blick erkennt man, dass die frisch umgebaute Filiale der Metzgerei Pauleser keine ganz gewöhnliche Metzgerei ist.

Viel Platz bieten die Kühltheken für Fleisch und Wurst (links). Stilvoll eingerichtet präsentiert sich der Sitzbereich.
Viel Platz bieten die Kühltheken für Fleisch und Wurst (links). Stilvoll eingerichtet präsentiert sich der Sitzbereich.
Auf rund 160 Quadratmetern präsentiert sich hier, in der frisch umgebauten, weitgehend barrierefreien Filiale der Metzgerei Pauleser an der Unteren Marktstraße 25, alles, was man sich von einer Metzgerei wünschen kann:Neben Fleisch- und Wurstwaren aller Art gibt es hier auch eine Selbstbedienungstheke, einen Bereich mit weiteren Produkten für die Zubereitung und selbstverständlich auch frische Salate und eine Käsetheke.

„Zudem bietet die neue Metzgerei eine große Auswahl an Produkten zum gleich Essen, wie Martin Pauleser erklärt. Täglich werden verschiedene Mittagsmenüs angeboten, dazu gibt es das umfangreiche Angebot aus der heißen Theke, gekühlte Getränke und selbst verschiedene Kaffees – die Auswahl ist gerade in diesem Bereich deutlich größer als sie das noch vor dem Umbau war. Gegessen werden darf dann im großen, stilvoll eingerichteten Sitzbereich.

"Zudem bietet die neue Metzgerei eine große Auswahl an Produkten zum gleich Essen."

Martin Pauleser
Metzgermeister

Zubereitet werden die Gerichte hingegen im hinteren Bereich der Metzgerei und das selbstverständlich mit Hightech: „Wir haben da hinten unter anderen eine Induktionsabzugshaube und einen Ofen, der seine Reinigungszyklen selbst steuert“, erklärt Pauleser nicht ohne Stolz. Umgebaut wurde dieser Bereich, von dem die Kunden für Gewöhnlich nichts zu sehen bekommen übrigens schon vor zwei Jahren. In den vergangenen Monaten folgte nun der aufwendige Umbau der sichtbaren Räumlichkeiten.

Modernste Technik in historischem Ambiente Image 1
Zu sehen ist der zumeinen rein optisch daran, das sich im Laden vieles verändert hat. Eine modernere Einrichtung und modernste Kassensysteme sind ebenso verbaut, wie zentral aus Kasing gesteuerte Bildschirme mit den neusten Angeboten. Dazu kommt eine für den Kunden unsichtbare Anlage, die den CO²-Gehalt und die Temperatur der Luft im Laden misst. Automatisch wird dann gelüftet, geheizt oder gekühlt. Gleiches gilt auch für die Theken und den Kühlraum. Gibt es hier eine Störung meldet es das System automatisch nach Kasing und verschickt zudem Nachrichten auf ausgewählte Handys. Gerade am Wochenende oder nach Feierabend ein großer Vorteil.

Augenfällig ist auch die große Glasfront die die Metzgerei nun ziert. Ein Punkt, der zunächst allerdings für Verwirrung sorgte. Die aber klärt Pauleser gerne auf: „Wir haben ein sehr altes Foto gefunden auf dem genau an dieser stelle ein großes Tor war. Das haben wir mit der Glasfront nachempfunden.“

Metzgerei Pauleser
Fitzek Metallbau
Lipp Vieh & Fleischhandel
Maler Zabka
Schreinerei Anthofer
Seite : 1 | 2 |
Datenschutz