Freitag, 03. April 2020
Lade Login-Box.
 
Anzeige

Sonderpädagogisches Förderzentrum Beilngries

23.11.2019 08:00 Uhr

Individuelle Unterstützung für jedes Kind

Sonderpädagogisches Förderzentrum eröffnet neue Gruppenräume in Beilngries: 1,25 Millionen Euro investiert
Mit Spaß dabei: Schon bei der Einweihungsfeier in der der Aula der Grundschule freuten sich die Kinder auf die neuen Räume, die vom katholischen Kaplan David Simon und dem evangelischen Pfarrer Hans-Michael Hechtel gesegnet wurden. Fotos: Adam
Mit Spaß dabei: Schon bei der Einweihungsfeier in der der Aula der Grundschule freuten sich die Kinder auf die neuen Räume, die vom katholischen Kaplan David Simon und dem evangelischen Pfarrer Hans-Michael Hechtel gesegnet wurden. Fotos: Adam
Beilngries (arg) Die Einweihung ist gerade erfolgt, ab dem kommenden Montag dürfen nun die Kinder ihre neuen Räume in Besitz nehmen: Bei der bereits bestehenden Außenstelle Beilngries des Sonderpädagogischen Förderzentrums Eichstätt wurde der Erweiterungsbau fertiggestellt.

Drei neue Gruppenräume können künftig genutzt werden, dazu ein Büro, ein Materialraum, eine Garderobe sowie Toiletten, inklusive einer behindertengerechten Toilette. Erfreulich schnell gingen die Bauarbeiten voran, für die Planer, Architekten und Baufirmen bei der Einweihungsfeier viel Dank und Lob erhielten: Erst im März dieses Jahres war mit den Arbeiten begonnen worden. 1,25 Millionen Euro investierten der Landkreis Eichstätt als Sachaufwandsträger und die Regierung von Oberbayern, von der es Fördergelder als Zuschuss gab.
  
Individuelle Unterstützung für jedes Kind Image 1
Dringend notwendig geworden war der Anbau vor allem durch die Einführung des Offenen Ganztagsangebotes, für das keine Räume im bestehenden Gebäude frei waren. Deshalb wurden seit Längerem bereits der Computerraum zweckentfremdet oder sogar Räume des benachbarten Gymnasiums mitgenutzt.

32 Kinder sind für das Offene Ganztagsangebot derzeit angemeldet und werden an maximal vier,mindestens zwei Nachmittagen von Montag bis Donnerstag in der Einrichtung betreut. Dem lehrplanmäßigen Vormittagsunterricht folgt jeweils ein gemeinsames warmes Mittagessen in der Mensa des Gymnasiums. Danach schließen sich qualifizierte Hausaufgabenbetreuung sowie ein pädagogisch sinnvolles Spiel- und Freizeitangebot an.So kann jedes Kind individuell gefördert werden, nicht nur im schulischen Bereich, sondern auch beim Erlangen von mehr Selbstständigkeit oder beim Fördern individueller Interessen, die durch Wahlangebote wie Musik, Bewegung oder Kunst gestärkt werden können.
  
Individuelle Unterstützung für jedes Kind Image 2
Träger der Einrichtung ist die Tagesbetreuungsstätte für Kinder (Tabeki) aus Eichstätt, eine private Einrichtung mit staatlicher Anerkennung zu Betreuuung, Bildung und Erziehung von Kindern. Für die Offene Ganztagesbetreuung entstehen den Eltern keine Kosten. Verantwortlich dafür am Standort Beilngries ist die Sozialpädagogin Petra Fürnrohr, insgesamt sind fünf Mitarbeiter für das Offene Ganztagesangebot tätig. Schulleiter ist Sonderschulrektor Roberts Krigers, zuständig an der Außenstelle Beilngries ist Sonderschulkonrektor Martin Hoyer.
  
Individuelle Unterstützung für jedes Kind Image 3
In der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren gefördert, bei denen besondere Aufmerksamkeit bei der Sprachentwicklung, der Wahrnehmung, der Grob- oder Feinmotorik nötig ist. Dafür beschäftigen sich heilpädagogische Förderlehrer mit Unterstützung stundenweise von Sonderpädagogen in Kleingruppen von maximal zehn Kindern mit den Buben und Mädchen, um sie auf einen erfolgreichen Schulbesuch und möglichst die Einschulung an der Grundschule vorzubereiten. Weitere Informationen zur Schule an der Altmühl, so der Name des Förderzentrums, gibt es unter www.schule-altmuehl.de. Hier werden auch die einzelnen Angebote in Eichstätt und Beilngries, von der Schulvorbereitenden Einrichtung, über Diagnose- und Förderklassen bis hin zum Mobilen Sonderpädagogischen Dienst sowie die Gebundenen und Offenen Ganztagsangebote vorgestellt.

Erreichbar ist das Sekretariat des Förderzentrums in Beilngries Montag bis Freitag, außer Mittwoch, jeweils von 7.30 bis 11.30 Uhr unter Telefon (0 84 61) 602 13 00, in Eichstätt Montag bis Freitag jeweils von 7.30 bis 12.30 Uhr unter Telefon (0 84 21) 93 77 79-0.
  
Engelhard
Stadler Abbruch GmbH
Neuberger Anlagen-Technik AG
Helmers Fussbodentechnik
VB Fassaden GmbH
Wolf
Malerei Prock
Team für Technik GmbH
Thorsten Mayer Schreinerei
Schuler Sanitär-Heizung-Lüftung
Datenschutz