Samstag, 17. Oktober 2020
Lade Login-Box.
 
Anzeige

20 Jahre Café Zentral in Beilngries

19.10.2018 09:00 Uhr

„Ein zweites Wohnzimmer“

Peter Wittmann bedankt sich bei Gästen, Mitarbeitern und Lieferanten
Grund zur Freude: Seit 20 Jahren betreibt Peter Wittmann das Café Zentral in Beilngries. Foto: privat
Grund zur Freude: Seit 20 Jahren betreibt Peter Wittmann das Café Zentral in Beilngries. 
Foto: privat
Beilngries (nur) Das Café Zentral in Beilngries feiert an diesem Samstag sein 20-jähriges Bestehen. Dazu erwartet Gründer Peter Wittmann zahlreiche Gäste und Freunde des Hauses. Für sie gibt es ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Programm.

Wie dem Namen des Lokals zu entnehmen ist, liegt das Café Zentral im Herzen der Altmühlstadt unmittelbar neben dem Haus des Gastes. Das Gebäude war einst Sitz der örtlichen Polizeiinspektion, ehe es in den Besitz der Familie Liebscher überging. Am 22. Oktober 1998 eröffneten der jetzige Pächter Peter Wittmann und dessen damaliger Geschäftspartner Peter Meier im Parterre des Hauses das Café. Seit einigen Jahren ist Wittmann alleiniger Chef des Hauses. Er ist stolz auf ein Team an Mitarbeitern, das nun schon zwei Jahrzehnte lang dafür sorgt, dass sich die Gäste im Café Zentral wohlfühlen. „Meine Mitarbeiter haben einen großen Anteil am Erfolg. Ohne ihren Einsatz wären es keine 20 Jahre geworden“, betont Wittmann. Er möchte sich mit der Jubiläumsfeier bei seinem Team ebenso bedanken wie bei den zahlreichen Gästen des Hauses. Sie kommen nicht nur aus der Großgemeinde Beilngries, sondern auch aus umliegenden Kommunen. Auch etliche Urlauber und Tagungsteilnehmer zählen dazu. Laut Wittmann ist das Café Zentral für viele „zum zweiten Wohnzimmer geworden“. Ein Teil der Gäste brauche „Tapetenwechsel“, andere würden „Entspannung suchen, alte Freunde und Bekannte treffen oder neue kennenlernen“.

Im Café gibt es neben Getränken verschiedenster Art, unter ihnen etliche Cocktails, auch diverse Snacks.Nicht zuletzt, so Wittmann, möchte er auch die stets reibungslose Zusammenarbeit mit den Verpächtern, der Familie Liebscher sowie etlichen seit Jahren bewährten Lieferanten hervorheben.

Das Café Zentral bietet seinen Gästen knapp 100 Plätze. Dazu kommen weitere 64 Sitzgelegenheiten vor dem Lokal. Sie wurden erst vor wenigen Tagen abgebaut und stehen ab dem nächsten Frühjahr wieder zur Verfügung. Auch größere Gruppen sind willkommen und können sich bei Bedarf die erforderlichen Plätze reservieren lassen.

Besonders stolz ist Peter Wittmann auf seine treuen Gäste, die zum Teil schon seit der Eröffnung des Lokals kommen. Dies sei besonders erfreulich, denn: „Wir leben maßgeblich von unseren Stammgästen.“ Aktuell, so der Gastronom, suche man wieder Verstärkung für den Service. „Interessierte können sich jederzeit bei mir melden“, sagt Peter Wittmann. Auf die Frage nach seinem Erfolgsrezept für den Boom im Café Zentral antwortet er eher bescheiden: „Wir müssen irgendetwas richtig gemacht haben.“

Information

- Die große Jubiläumsparty im Café Zentral beginnt an diesem Samstag um 19 Uhr. Dazu sind nicht nur Stammgäste, sondern auch alle Interessierten eingeladen. Für passende Musik sorgt DJ Reagy. Außerdem, so Hausherr Peter Wittmann, gibt es im Verlauf der Veranstaltung Auftritte von Go-go-Girls. Das Ende der Veranstaltung ist offen.
- Das Café Zentral befindet sich an der Hauptstraße 12 in Beilngries. Es ist von Dienstag bis Samstag jeweils ab 19 Uhr sowie sonntags ab 14 Uhr geöffnet. Montags ist Ruhetag. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (01 71) 491 30 67 sowie per E-Mail an info@cafe-zentral.de nur

Café Zentral
Ringhotel Die Gams
Leimi’s Spirituosen & Weine
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG
Paulaner
Gutmann