Anschauen, anfassen, auswählen: In den Eichstätter Geschäften haben Kunden einige Vorteile. Denn sie haben fachkundige Beratung eines gut ausgebildeten Personals. Sie können sicher sein, dass die Kleidung passt oder die Ware wie gewünscht beschaffen ist. Damit ersparen sie sich das nervige Zurückschicken bei Nichtgefallen. Auch wer noch nicht genau weiß, was er will, kann sich in den Geschäften Anregungen holen. Natürlich gibt es auch Weihnachtliches – wie zum Beispiel Ausstechformen. Fotos: Bauer
Anschauen, anfassen, auswählen: In den Eichstätter Geschäften haben Kunden einige Vorteile. Denn sie haben fachkundige Beratung eines gut ausgebildeten Personals. Sie können sicher sein, dass die Kleidung passt oder die Ware wie gewünscht beschaffen ist. Damit ersparen sie sich das nervige Zurückschicken bei Nichtgefallen. Auch wer noch nicht genau weiß, was er will, kann sich in den Geschäften Anregungen holen. Natürlich gibt es auch Weihnachtliches – wie zum Beispiel Ausstechformen. Fotos: Bauer

Es scheint, die Geschäftsleute haben sich große Mühe gegeben und die Stadt und ihre Geschäfte besonders geschmackvoll und einladend gestaltet. Überall funkelt und glitzert es – eine nette Atmosphäre, die die Kunden lieben. Am technisch kühlen Bildschirm kommt beim Online- Shopping dagegen so keine rechte Weihnachtsstimmung auf.

Und dabei ist das Einkaufen in den Geschäften vor Ort genauso sicher wie von daheim – denn es gibt ein für den Kunden angepasstes Hygienekonzept zum Schutz der Kundschaft und der eigenen Mitarbeiter.

Ein Einkaufsbummel in Eichstätt durch die weihnachtlich geschmückten Straßen mit den festlich und kreativ gestalteten Schaufenstern, die Weihnachtsbeleuchtung über den Straßen und Christbäume, da gibt es viel zusehen. Und dann geht’s in die liebevoll hergerichteten Räume. Da kommt sogleich eine angenehme Stimmung auf.
   

Man kann die Ware anfassen

Auf die Frage, warum die Menschen den traditionellen Einkaufsbummel dem Onlineshopping vorziehen, kommen immer dieselben Antworten – sowohl von Jung als auch von Alt. Besonders begehrt ist die fachkundig gute und persönliche Einzelberatung durch ein nettes und hilfsbereites Personal. Ein wesentlicher Vorteil etwa im Modegeschäft gegenüber dem Kauf am Bildschirm: Man kann den Stoff anfassen, mit den Fingern die Beschaffenheit fühlen. Die Kunden mögen das Suchen und das Vergleichen der Waren. Wenn sie nicht mehr weiter wissen, holen sie die Verkäuferin oder den Verkäufer. Dann nimmt man Kleidungsstücke mit in die Umkleidekabine und probiert sie der Reihe nach an. Ein Blick in den Spiegel und zum Personal. Sitzt die Jacke gut? Passt sie zu meiner Figur? Und die Farbe? Das alles geht nur im Geschäft, nicht am Bildschirm. Darüber hinaus wird ein Änderungsservice angeboten.
  

Kein „Hin- und Hergeschicke“

Einen weiteren Vorteil sehen die Kunden beim realen Einkauf gegenüber dem Kauf im Internet, dass es kein „Hin- und Hergeschicke“ gibt. Im Schuhgeschäft kann man testen, ob der Schuh passt. Oder im Schmuckgeschäft wie der Ring am Ohr aussieht. Ein geschulter Blick von der anderen Seite des Verkaufstisches hilft weiter.

Der Einkaufsbummel kann in Eichstätt zu einem emotionalen Erlebnis werden. Gerade durch die Kontaktbeschränkungen sieht mancher den Einkauf im Geschäft als Möglichkeit für einen kleinen Plausch. Für manche ist das ein sozialer Höhepunkt der Woche.

Für viele Kunden ist auch die Verwurzelung in der Region wichtig. Gerade in dieser schweren Zeit sollen die lokalen Geschäfte unterstützt werden, damit sie weiter bestehen können. Das ist gelebte Solidarität! Zudem erspart ein Einkauf in Eichstätt lange Wege in eine andere Stadt. Ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz.

Noch einen Vorteil hat der Einkaufsbummel in Eichstätt. In manchen Geschäften gibt es besondere Sachen, die es anderswo nicht zu kaufen gibt – vor allem nicht im Internet. Ganz exklusive Artikel zum Gernhaben. EK

Von Franz Bauer