Sonntag, 05. April 2020
Lade Login-Box.
 
Anzeige

Altmühl-Jura - Tag der Ausbildung

16.11.2019 08:00 Uhr

29 Routen durch die Arbeitswelt

Einen Einblick in verschiedene Unternehmen können Schüler am Tag der Ausbildung des Regionalmanagements Altmühl-Jura gewinnen
29 Routen durch die Arbeitswelt Image 1
Beilngries (DK) Zu Gast bei der Polizei, im Hotel oder in der Werkstatt – am Tag der Ausbildung können Schüler in der Altmühl-Jura Region ganz nach ihrem persönlichen Interesse in verschiedene Berufe hineinschnuppern. Das Projekt des Altmühl-Jura findet am Donnerstag, 21. November, statt.

Aus einer großen Übersicht verschiedener Ausbildungsberufe und dualer Studiengänge konnten die Schüler aus insgesamt 29 Routen auswählen, die in die Themenblöcke Gastronomie und Tourismus, Handwerk, Öffentlicher Sektor, Gesundheitswesen und Soziales, Technische Berufe und IT und Kaufmännische Berufe, Banken und Handel gegliedert sind.
      
Mit dem Bus geht es für die Schüler am Tag der Ausbildung in mehrereUnternehmen. Die Route suchen sie sich selbst aus. Fotos: Altmühl-Jura
Mit dem Bus geht es für die Schüler am Tag der Ausbildung in mehrere
Unternehmen. Die Route suchen sie sich selbst aus. Fotos: Altmühl-Jura

Die Routen kombinieren diese Blöcke zum Teil, sodass die Schüler möglichst viele Einblicke in verschiedene Berufe bekommen. Für jedes Metier werden im Laufe des Tages etwa zwei bis drei Unternehmen besucht, damit die Schüler eine Vorstellung von den Betrieben und ihrer Arbeit bekommen.Das soll ihnen am Ende eine Hilfestellung sein, sich für ein Berufsfeld oder ein bestimmtes Unternehmen in der Region zu entscheiden.

An den verschiedenen von ihnen gewählten Stationen können sich die Jugendlichen in den Unternehmen selbst versuchen und alles mögliche ausprobieren, erzählt die Organisatorin und Regionalmanagerin Sonja Weidinger: „Im Hotelbereich können sie lernen, Tische einzudecken und Obazda herzustellen. An einer anderen Station können sie sich kreativ austoben und Puzzles basteln oder im Handwerk mit anpacken und sägen oder löten.“ Auch für die Verpflegung während des Tages sorgen die Unternehmen laut Weidinger.

Ziel der Initiative Altmühl-Jura ist, mit Projekten wie dem Tage der Ausbildung die Region zu stärken und für die Vernetzung zwischen Schülern und Unternehmen zu sorgen, damit sich regionale Perspektiven für die Berufswahl ergeben.
     

MEHR INFOS ZUM PROJEKTTAG

Mehr Information dazu, welche Routen am Tag der Ausbildung abgefahren werden, zu den beteiligten Unternehmen und auch zur Auswahl der Ausbildungsberufe und Studiengänge findet sich auf der Internetseite von Altmühl-Jura unter: www.altmuehl-jura.de/tagderausbildung_2019. Dort gibt es außerdem zusätzliche Informationen für Lehrer, Schüler, Studenten und alle anderen Interessierten.

Der Treffpunkt für die Schüler am Tag der Ausbildung ist am Donnerstag, 21. November, ab 8 Uhr bei der Bühler-Halle in Beilngries. DK
Burgbad GmbH
Beilngries - Stadt Beilngries
Kälte Reinhard
Jura-Holzbau GmbH
Seite : 1 | 2 |
Datenschutz