Anzeigen
 
 
Anzeige

Daheim in Adelschlag

12.7.2017 8:00 Uhr

Aktive Bürger aus dem Ortsteil Pietenfeld

Das sagt der Bürgermeister
Die Gemeinde Adelschlag ist eine ländlich geprägte Flächengemeinde. Alle vier Ortsteile stehen gleichwertig zueinander. Die gute Verkehrsanbindung mit Bahn, Bundesstraße und Staatsstraße und die zentrale Lage zwischen Eichstätt, Ingolstadt und Neuburg wirken sich positiv auf die demografische und wirtschaftliche Entwicklung aus.

Die Gemeinde Adelschlag, südlich des Altmühltales auf der Hochfläche der südlichen Frankenalb im Städtedreieck Eichstätt, Ingolstadt und Neuburg gelegen, ist eine aufstrebende Gemeinde.

Ein zentrales Thema in unserer Gemeinde ist die Musik – mit vielen Chören, Volksmusikgruppen und vor allem der Blasmusik. Besonders stolz ist die Gemeinde dabei auf unsere Bläserklasse an der Ganztagesgrundschule in Adelschlag.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz, die einladende Gastronomie und viele sehenswerte Kleinode zum Beispiel aus der Kelten- und Römerzeit bieten Einheimischen und Besuchern viel Abwechslung.“

Andreas Birzer
1. Bürgermeister der Gemeinde Adelschlag


Holz Pfahler & Whirlpool Pfahler
Heitere Truppe

Weihnachten und Theater – wie passt das zusammen? Das wissen mittlerweile nicht nur die Pietenfelder, sondern auch zahlreiche Gäste aus der Umgebung. Im Ortsteil der Gemeinde Adelschlag wird nicht nur der Zusammenhalt in der Pfarrei- und Dorfgemeinschaft besonders gepflegt, sondern auch die Kunst des Theaterspielens. Seit nunmehr 30 Jahren bereichert die heitere Truppe aus Laienschauspielern die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr mit ihren Aufführungen. Gegründet wurde der Verein 1987 im Wohnzimmer des Gründungsvorstandes, doch die Schauspielerei gibt es im Ort an der Bundesstraße 13 schon seit den 1950er-Jahren. Damals noch unter der Leitung des Hauptlehrers Josef Voit wurde auch schon – organisiert von den Ortsvereinen – an Weihnachten Theater gespielt. Um diesen Brauch nicht verkommen zu lassen, beschlossen die Pietenfelder, einen eigenen Theaterverein zu gründen. Seit der Vereinsgründung heißt es alljährlich „Bühne frei“ für einen humorvollen Dreiakter im Fischerwirtssaal. Seit mehreren Jahren sind die Aufführungen, die unter der Regie von Robert Domina stattfinden, an fünf Abenden hintereinander ausverkauft. Mit einer seit vielen Jahren stark spielenden Besetzung präsentierte der Theaterverein Komödien und Lustspiele.

Um die Zukunft des Vereins muss sich dank einer aktiven Jugendarbeit auch niemand sorgen. Mit unterschiedlichen Workshops bringt der Verein den Jugendlichen die Schauspielerei näher. Auch die musikalische Umrahmung des Theaters ist seit dem Jahr 2010 wieder ein fester Bestandteil geworden. In den Anfangszeiten des Vereins übernahm dies noch ein Männerdreigesang. Seit sieben Jahren ist diese Aufgabe fest in Händen der Jugend. So bereichert die junge Gruppe „D’Lumpen“ die Pausen. klk

Berühmte Ordensfrauen

Im Gegensatz zu heute war es bis in die 1960er-Jahre nichts ungewöhnliches, wenn sich Frauen und Männer für ein Leben im Dienste der Kirche entschieden. So auch in den Ortsteilen der Gemeinde Adelschlag. Zu den bekanntesten unter den mittlerweile verstorbenen Ordensleuten zählt sicherlich Schwester Maria Imma Mack. Geboren als Josefa Mack in Möckenlohe war sie eine Ordensschwester der Kongregation der Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau in München und versorgte unter dem Decknamen Mädi heimlich die Häftlinge des KZ Dachau mit Lebensmitteln, Briefen und liturgischen Gegenständen.

Doch auch aktuell zählt die Gemeinde Adelschlag eine weltweit bekannte lebende Ordensfrau und Missionarin zu ihren Bürgern: Schwester Karoline Meyer (Foto). Nicht nur jeder im Armenviertel von Recoleta, einem Viertel am Rande von Santiago de Chile, kennt die über 70-jährige Dame in Sandalen mit ihrem blauen Ordenskleid. Ihren Kindheitstraum, Missionarin zu werden und die Ärmsten der Armen zu unterstützen hat sich die gebürtige Pietenfelderin verwirklicht. Seit fast 50 Jahren hat die ehemalige Steyler Missonsschwester ihr Leben den Armen in Südamerika gewidmet. Für ihren unermüdlichen Einsatz wurde Karoline Mayer mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet darunter das Bundesverdienstkreuz. klk

Oliver Beer
Natursteine Böhm
Fußpflege & Kosmetik Manuela Schneider
Johann Mack Zimmerermeister
Seite : 1 | 2 |
Fehler melden